Pflichtzubehör für den Bulli: der Heckauszug

Pflichtzubehör für den Bulli: der Heckauszug

Wer einen hat, will ihn nie wieder missen: den Heckauszug - eine Kofferraumwanne, die mittels Schwerlastschienen voll ausziehbar ist.

Ursprünglich war der Auszug ein Problemlöser beim Camping. Wenn der Multivan Abends zum Bett umgebaut wird, dann müssen die Kisten mit Proviant aus dem Fahrgastraum in den Kofferraum wandern. Morgens dann das ganze Spiel zurück, weil man sonst kaum an das Gepäck unter dem Multiflexboard (der Kofferraumabdeckung, die auch als Bettverlängerung dient) kommt und ständig die Kisten hin- und her räumt.

Kofferraum ohne Auszug
Hey, wo liegt eigentlich der Campingkocher? Kannst du mal unter dem Bett nachsehen?

Mit dem Auszug kommt man auch spielend an die Dinge, die gerade in der hintersten Ecke liegen. Zudem findet auch unsere Kühlbox* darauf ihren Platz. Dann hat man mehr Beinfreiheit, wenn die vorderen Pilotensitze umgedreht werden.

Für diese Saison wollen wir uns noch eine modulare Campingküche basteln, die ebenfalls auf dem Auszug ihren Platz findet. Eine schöne Lösung haben wir z.B. bei Calibox gesehen:

Heckküche auf dem Auszug
Kombinierbare Kisten mit sämtlichen Kochutensilien verwandeln den Auszug in eine variable Heckküche

Aber auch im Alltag erhöht der Heckauszug den Praxisnutzen ungemein: Beim Wocheneinkauf müssen schwere Getränkekisten und -kartons nicht mehr am langen Arm unter das Multiflexboard gewuchtet werden, sondern können direkt mit den Einkaufstaschen bequem auf Hüfthöhe abgestellt werden. Da die Schienen auf 200 Kilogramm Belastbarkeit ausgelegt sind, sind auch fünf Getränkekisten (<100 Kg) keine Herausforderung.

Egal ob man den Auszug selber konstruieren oder lieber fertig kaufen möchte: mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Varianten auf dem Markt.

Die Bekanntesten sind:

Generell gilt: Will man Multiflexboard und 7 Sitze behalten, dann liegt die maximale Wannengröße bei ungefähr 103x74cm. Je größer, desto besser - wenn man nur mit der 3er Rückbank fährt und diese dauerhaft in der Position zum Herrichten des Bettes belässt, dann erhält man eine quadratische Fläche mit einer Auszuglänge von einem Meter. Dies ist besonders bei der Nutzung von Euroboxen praktisch, da es zahlreiche Kombinationen mit den Maßen 60x40cm, 40x30cm und 30x20cm zulässt.

Fazit: Der Heckauszug gehört für uns (wie die Kompressorkühlbox) zum Pflichtzubehör eines Campervans.

Comments